Zahnausriss

Zahnausriss

Die Folgen eines Zahnausbruchs umfassen das physische Trauma sowie die Auswirkungen, die dieser Notfall auf die Lebensqualität haben kann.4Lee JY, Divaris K. Versteckte Folgen eines Zahntraumas: Die sozialen und psychologischen Auswirkungen. Pediatr Dent 2009;31:96-101. Das Management von ausgefallenen Zähnen beginnt am Unfallort und beinhaltet die Beruhigung der betroffenen Person. Was als nächstes passiert, kann das endgültige Ergebnis der Behandlung für diese Verletzungen bestimmen.

Zu den Folgen eines Zahnausrisses gehören körperliche Traumata sowie die Auswirkungen, die dieser Notfall auf die Lebensqualität haben kann.

Behandlung des primären Zahnausrisses

Die Replantation von ausgestorbenen primären Zähnen wird nicht empfohlen.2Andersson L, Andreasen JO, Tag P, Heithersay G, Trope M, DiAngelis AJ, Kenny DJ, Sigurdsson A, Bourguignon C, Flores MT, Hicks ML, Lenzi AR, Malmgren B, Moule AJ, Tsukiboshi M. Internationale Vereinigung für Zahntraumatologie Richtlinien für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Dent Traumatol 2012;28:88-96. Patienten mit ausgestorbenen Milchzähnen sollten auf Schäden an benachbarten Weich- und Hartgeweben untersucht und intraorale Röntgenaufnahmen gemacht werden, um sicherzustellen, dass der Zahn vollständig ausgestorben ist.1AMERIKANISCHE Vereinigung für Kinderzahnheilkunde. Leitlinien für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Referenzhandbuch 2013;39(6): 412-9. Abhängig vom Alter des Kindes kann eine Raumerhaltungstherapie erforderlich sein, um Platz für ausbrechende bleibende Zähne zu schaffen.

Die Replantation von avulsed Milchzähnen wird nicht empfohlen.

Behandlung des bleibenden Zahnausrisses

Die sofortige Replantation ist typischerweise die Behandlung der Wahl für ausgefallene bleibende Zähne.2Andersson L, Andreasen JO, Tag P, Heithersay G, Trope M, DiAngelis AJ, Kenny DJ, Sigurdsson A, Bourguignon C, Flores MT, Hicks ML, Lenzi AR, Malmgren B, Moule AJ, Tsukiboshi M. Internationale Vereinigung für Zahntraumatologie Richtlinien für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Dent Traumatol 2012;28:88-96. (Abbildung 1) Der Zahn darf nur von seiner Krone gehandhabt werden. Bei Verschmutzung sollte der Zahn vor der Replantation bis zu 10 Sekunden lang vorsichtig unter kaltem fließendem Wasser gespült werden. Nach der Replantation muss der Patient auf ein sauberes Taschentuch oder ein anderes sauberes Tuch beißen, das gegen den Zahn gehalten wird.2Andersson L, Andreasen JO, Tag P, Heithersay G, Trope M, DiAngelis AJ, Kenny DJ, Sigurdsson A, Bourguignon C, Flores MT, Hicks ML, Lenzi AR, Malmgren B, Moule AJ, Tsukiboshi M. Internationale Vereinigung für Zahntraumatologie Richtlinien für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Dent Traumatol 2012;28:88-96. Die Notfallbehandlung in der Zahnarztpraxis oder Notfallklinik umfasst das Debridement des Bereichs mit Wasserspray, Kochsalzlösung oder Chlorhexidin, das Nähen von Schnittwunden, die röntgenologische Überprüfung, dass die Position des neu implantierten Zahns korrekt ist, und die Bereitstellung einer flexiblen Schiene, die der Patient trägt für bis zu 2 Wochen.2Andersson L, Andreasen JO, Tag P, Heithersay G, Trope M, DiAngelis AJ, Kenny DJ, Sigurdsson EIN, Bourguignon C, Flores MT, Hicks ML, Lenzi AR, Malmgren B, Moule AJ, Tsukiboshi M. International Association of Dental Traumatology Richtlinien für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Dent Traumatol 2012;28:88-96.,5amerikanische Vereinigung der Endodontologen. Die empfohlenen Richtlinien der American Association of Endodontists für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen, 2013. Verfügbar unter: http://www.nxtbook.com/nxtbooks/aae/traumaguidelines/index.php#/4 Ratschläge zur häuslichen Pflege sollten ebenso gegeben werden wie Antibiotika, falls angezeigt, und eine Überweisung für einen Tetanus-Booster, wenn der aktuelle Schutz durch vorherige Impfung nicht bestätigt werden kann.2Andersson L, Andreasen JO, Tag P, Heithersay G, Trope M, DiAngelis AJ, Kenny DJ, Sigurdsson A, Bourguignon C, Flores MT, Hicks ML, Lenzi AR, Malmgren B, Moule AJ, Tsukiboshi M. Internationale Vereinigung für Zahntraumatologie Richtlinien für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Dent Traumatol 2012;28:88-96. (Tabelle 1) Eine Replantation kann bei Patienten mit schwerer Zahnkaries, Parodontitis, schwerer geistiger Behinderung oder medizinisch beeinträchtigter Erkrankung kontraindiziert sein.1AMERIKANISCHE Vereinigung für Kinderzahnheilkunde. Leitlinien für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Referenzhandbuch 2013;39(6): 412-9.,2Andersson L, Andreasen JO, Tag P, Heithersay G, Trope M, DiAngelis AJ, Kenny DJ, Sigurdsson A, Bourguignon C, Flores MT, Hicks ML, Lenzi AR, Malmgren B, Moule AJ, Tsukiboshi M.. Richtlinien der Internationalen Vereinigung für Zahntraumatologie zur Behandlung traumatischer Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Dent Traumatol 2012;28:88-96. Eine schwere Verletzung der Alveole kann auch eine Replantation ausschließen.1AMERIKANISCHE Vereinigung für Kinderzahnheilkunde. Leitlinien für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Referenzhandbuch 2013;39(6): 412-9.

Abbildung 1. Avulsed Zahn (pending Bild)

Tabelle 1. Schlüsselschritte für die sofortige Implantation eines bleibenden avulsed Zahn

Griff Zahn nur durch seine Krone.

Wenn verschmutzt, spülen Sie den Zahn sanft unter kaltem fließendem Wasser für bis zu 10 Sekunden.

Zahn neu pflanzen.

Der Patient hält den Zahn stabil, indem er auf ein sauberes Tuch / Taschentuch beißt, bis eine weitere Behandlung möglich ist.

Notfallbehandlung einschließlich Debridement des Bereichs, Vernähen von Schnittwunden, röntgenologische Überprüfung der Zahnposition.

Bereitstellung einer flexiblen Schiene.

Beratung zu häuslicher Pflege, Antibiotika und Überweisung für Tetanus-Booster wie angegeben.

Verzögerte Replantation

Wenn eine sofortige Replantation nicht möglich ist, sollte der Zahn innerhalb von 5 Minuten in ein geeignetes Speichermedium gelegt werden,1American Association of Pediatric Dentistry. Leitlinien für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Referenzhandbuch 2013;39(6): 412-9. und der Patient wurde in die Zahnarztpraxis, eine zahnärztliche Notfallklinik oder eine Notaufnahme eines Krankenhauses verlegt. Wenn die extraorale Trockenzeit weniger als 60 Minuten betrug (d. H. Die Zeitspanne, bevor der Zahn nach dem Ausriss in ein geeignetes Speichermedium gelegt wurde), ähnelt das Replantationsprotokoll und die Nachsorge der sofortigen Replantation, mit der Ausnahme, dass eine Schiene getragen wird 4 Wochen statt 2 Wochen. Wenn die extraorale Trockenzeit 60 Minuten oder länger betrug, ist die PDL nekrotisch und nicht lebensfähiges Weichgewebe muss vor der Replantation sorgfältig von der Wurzel entfernt werden.2Andersson L, Andreasen JO, Tag P, Heithersay G, Trope M, DiAngelis AJ, Kenny DJ, Sigurdsson A, Bourguignon C, Flores MT, Hicks ML, Lenzi AR, Malmgren B, Moule AJ, Tsukiboshi M. Internationale Vereinigung für Zahntraumatologie Richtlinien für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Dent Traumatol 2012;28:88-96.

Endodontische Behandlung

Bei Zähnen mit geschlossenen Apices wird eine endodontische Behandlung 7 bis 10 Tage nach der Replantation empfohlen oder kann vor der Replantation erfolgen, wenn die extraorale Trockenzeit eine Stunde oder länger betrug.2Andersson L, Andreasen JO, Tag P, Heithersay G, Trope M, DiAngelis AJ, Kenny DJ, Sigurdsson A, Bourguignon C, Flores MT, Hicks ML, Lenzi AR, Malmgren B, Moule AJ, Tsukiboshi M. Internationale Vereinigung für Zahntraumatologie Richtlinien für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Dent Traumatol 2012;28:88-96. Bei Zähnen mit offenen Apices kann es nach der Replantation zu einer Revaskularisation der Pulpa kommen, und die Wurzelbildung kann fortgesetzt werden. Daher sollte in Abwesenheit einer Pulpal-Nekrose eine endodontische Therapie vermieden werden und kann bei Bedarf später durchgeführt werden.2Andersson L, Andreasen JO, Tag P, Heithersay G, Trope M, DiAngelis AJ, Kenny DJ, Sigurdsson A, Bourguignon C, Flores MT, Hicks ML, Lenzi AR, Malmgren B, Moule AJ, Tsukiboshi M. Internationale Vereinigung für Zahntraumatologie Richtlinien für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Dent Traumatol 2012;28:88-96.,5amerikanische Vereinigung der Endodontologen. Die empfohlenen Richtlinien der American Association of Endodontists für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen, 2013. Erhältlich bei: http://www.nxtbook.com/nxtbooks/aae/traumaguidelines/index.php#/4

Wenn die extraorale Trockenzeit 60 Minuten oder länger betrug, ist die PDL nekrotisch und nicht lebensfähig.

Prognose für umgepflanzte Zähne

Die sofortige Replantation bietet die beste Prognose, und es wurde eine höhere Überlebensrate für Zähne mit geschlossenen im Vergleich zu offenen Apices gefunden.6Petrovic B, Marković D, Peric T, Blagojevic D. Faktoren im Zusammenhang mit der Behandlung und den Ergebnissen von avulsed Zähnen. Dent Traumatol 2010;26(1):52-9. doi: 10.1111/j.1600-9657.2009.00836.x. Die häufigsten unerwünschten Ereignisse sind Ankylose und Wurzelresorption mit Zahnverlust. Eine verzögerte Replantation erhöht das Risiko dieser unerwünschten Ergebnisse.2Andersson L, Andreasen JO, Tag P, Heithersay G, Trope M, DiAngelis AJ, Kenny DJ, Sigurdsson A, Bourguignon C, Flores MT, Hicks ML, Lenzi AR, Malmgren B, Moule AJ, Tsukiboshi M. Internationale Vereinigung für Zahntraumatologie Richtlinien für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Dent Traumatol 2012;28:88-96.,4Lee JY, Divaris K. Versteckte Folgen eines Zahntraumas: Die sozialen und psychologischen Auswirkungen. Pediatr Dent 2009;31:96-101. Bei heranwachsenden Kindern führt Ankylose typischerweise zu einer Infrapositionierung des Zahnes und zu einem gestörten Alveolar- und Gesichtswachstum.1AMERIKANISCHE Vereinigung für Kinderzahnheilkunde. Leitlinien für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Referenzhandbuch 2013;39(6): 412-9.

Faktoren, die die Prognose beeinflussen, sind die Handhabung des Zahns, der Grad der Wurzelkontamination, die extraorale Trockenzeit, die Lebensfähigkeit der PDL-Zellen, das Speichermedium und die Dauer des Eintauchens, die Integrität der Wurzeloberfläche und die Wurzelreife.1AMERIKANISCHE Vereinigung für Kinderzahnheilkunde. Leitlinien für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Referenzhandbuch 2013;39(6): 412-9.,2Andersson L, Andreasen JO, Tag P, Heithersay G, Trope M, DiAngelis AJ, Kenny DJ, Sigurdsson A, Bourguignon C, Flores MT, Hicks ML, Lenzi AR, Malmgren B, Moule AJ, Tsukiboshi M.. Richtlinien der Internationalen Vereinigung für Zahntraumatologie zur Behandlung traumatischer Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Dent Traumatol 2012;28:88-96.,4Lee JY, Divaris K. Versteckte Folgen eines Zahntraumas: Die sozialen und psychologischen Auswirkungen. Pediatr Dent 2009;31:96-101.,7Poi WR, Sonoda CK, Martins CM, Melo ME, Pellizzer EP, de Mendonça MR, Panzarini SR. Speichermedien für avulsed Zähne: eine Literaturübersicht. Braz Dental J 2013;24(5):437-45.,8Andreasen JO, Borum MK, Jacobsen HL, Andreasen FM. Replantation von 400 ausgeschlagenen bleibenden Schneidezähnen. 4. Faktoren im Zusammenhang mit der Heilung von Parodontalbändern. Endodontie Traumatol 1995;11(2):76-89. Das Eintauchen der Zähne in 2% Natriumfluorid für 20 Minuten vor der Replantation kann das Risiko einer Resorption über einen Zeitraum von 5 Jahren verringern, 1American Association of Pediatric Dentistry. Leitlinien für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Referenzhandbuch 2013;39(6): 412-9.,2Andersson L, Andreasen JO, Tag P, Heithersay G, Trope M, DiAngelis AJ, Kenny DJ, Sigurdsson A, Bourguignon C, Flores MT, Hicks ML, Lenzi AR, Malmgren B, Moule AJ, Tsukiboshi M.. Richtlinien der Internationalen Vereinigung für Zahntraumatologie zur Behandlung traumatischer Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Dent Traumatol 2012;28:88-96. experimentell wurde festgestellt, dass der rekombinante basische Fibroblastenwachstumsfaktor die PDL-Bildung fördern kann.9Tuna EB, Arai K, Tekkesin MS, Seymen F, Gencay K, Kuboyama N, Maeda T. Wirkung des Fibroblastenwachstumsfaktors und der Behandlung mit Schmelzmatrix-Derivaten auf die Wurzelresorption nach verzögerter Replantation. Dent Traumatol 2015;31(1):49-56. doi: 10.1111/edt.12141. Darüber hinaus wurde in einer Studie festgestellt, dass die Pulpa-Revaskularisation von Zähnen mit offenen Apices wahrscheinlicher ist, wenn das Eintauchen in ein geeignetes Medium weniger als 5 Minuten dauerte, und durch Eintauchen der Zähne in Doxycyclin beschleunigt werden kann Lösung vor der Replantation.1AMERIKANISCHE Vereinigung für Kinderzahnheilkunde. Leitlinien für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Referenzhandbuch 2013;39(6): 412-9.,10Andreasen JO, Borum MK, Jacobsen HL, Andreasen FM. Replantation von 400 ausgeschlagenen bleibenden Schneidezähnen. 2. Faktoren im Zusammenhang mit Pulpa Heilung. Endodontie Traumatol 1995;11(2):59-68.,11Andreasen JO, Borum MK, Andreasen FM. Replantation of 400 avulsed permanent incisors. 3. Factors related to root growth. Endod Dent Traumatol 1995;11(2):69-75.

Table 2. Faktoren, die die Prognose für neu implantierte Zähne beeinflussen
Handhabung des Zahnes Grad der Wurzelkontamination
Extraorale Trockenzeit Lebensfähigkeit der PDL-Zellen
Art des Speichermediums Eintauchzeit in Speichermedium
Unversehrtheit der Wurzeloberfläche Wurzelreife

Speichermedien

Ein ideales Speichermedium wäre leicht verfügbar, biokompatibel, antimikrobiell, PDL-neutral und lebensfähigkeit der zellen und parodontalen fasern, fördern die zellproliferation und liefern nährstoffe.12 . Khinda V, Kaur G, G SB, Kallar S, Khurana H. Klinische und praktische Implikationen von Speichermedien für Zahnabrisse. Int J Clin Pediatr Dent 2017;10:158-65. Aktuelle Empfehlungen sind, avulsed Zähne in Hanks Balanced Salt Solution (HBSS) oder in Gewebekultur / Transportmedium zu speichern, wenn möglich.2Andersson L, Andreasen JO, Tag P, Heithersay G, Trope M, DiAngelis AJ, Kenny DJ, Sigurdsson EIN, Bourguignon C, Flores MT, Hicks ML, Lenzi AR, Malmgren B, Moule AJ, Tsukiboshi M. International Association of Dental Traumatology Richtlinien für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Dent Traumatol 2012;28:88-96.,13Hasan MR, Takebe H, Shalehin N, Obara N, Saito T, Irie K. Auswirkungen von Zahnspeichermedien auf die Erhaltung des Parodontalbandes. Dent Traumatol 2017;33:383-92. Diese und kommerzielle Speichermedien sind jedoch in der Regel nicht verfügbar, wenn Zahnabrissnotfälle auftreten. Alternativ wird empfohlen, Milch oder ein anderes geeignetes Speichermedium zu verwenden.2Andersson L, Andreasen JO, Tag P, Heithersay G, Trope M, DiAngelis AJ, Kenny DJ, Sigurdsson A, Bourguignon C, Flores MT, Hicks ML, Lenzi AR, Malmgren B, Moule AJ, Tsukiboshi M. Internationale Vereinigung für Zahntraumatologie Richtlinien für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Dent Traumatol 2012;28:88-96.,5amerikanische Vereinigung der Endodontologen. Die empfohlenen Richtlinien der American Association of Endodontists für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen, 2013. Erhältlich bei: http://www.nxtbook.com/nxtbooks/aae/traumaguidelines/index.php#/4 In einer Literaturübersicht wurde festgestellt, dass regelmäßig pasteurisierte Vollmilch das am häufigsten empfohlene alternative Speichermedium ist und die beste Prognose bietet.7Poi WR, Sonoda CK, Martins CM, Melo ME, Pellizzer EP, de Mendonça MR, Panzarini SR. Speichermedien für avulsed Zähne: eine Literaturübersicht. Braz Dental J 2013;24(5):437-45. Milch ist ebenfalls leicht verfügbar. Der Speichel des Patienten ist bei der Aufrechterhaltung der Zelllebensfähigkeit relativ unwirksam, kann jedoch verwendet werden, wenn kein geeigneteres Medium verfügbar ist.2Andersson L, Andreasen JO, Tag P, Heithersay G, Trope M, DiAngelis AJ, Kenny DJ, Sigurdsson A, Bourguignon C, Flores MT, Hicks ML, Lenzi AR, Malmgren B, Moule AJ, Tsukiboshi M. Internationale Vereinigung für Zahntraumatologie Richtlinien für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Dent Traumatol 2012;28:88-96.,5amerikanische Vereinigung der Endodontologen. Die empfohlenen Richtlinien der American Association of Endodontists für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen, 2013. Erhältlich bei: http://www.nxtbook.com/nxtbooks/aae/traumaguidelines/index.php#/4 Darüber hinaus sollten Zähne nur als letztes Mittel in Wasser gelagert werden, d. H. Wenn dies die einzige Option für die Nasslagerung ist.

Es wird empfohlen, avulsed Zähne in Hanks balanced Salzlösung oder in Gewebekultur / Transportmedium zu speichern, wenn möglich.

Mehrere Studien haben andere potenzielle Speichermedien bewertet. In einer Studie war Kokoswasser wirksamer als Buttermilch, aber weniger wirksam als Kuhmilch.14Kokkali VV, Bendgude V, Sharangpani G. Vergleichende Bewertung der posttraumatischen parodontalen Ligament-Zelllebensfähigkeit unter Verwendung von drei Speichermedien. Eur Arch Pädiatrie, 2017;18:209-14. In einer zweiten Studie konnte die Zahnlagerung in Kokosmilch die Zelllebensfähigkeit nicht aufrechterhalten.15Saini D, Gadicherla P, Chandra P, Anandakrishna L. Kokosmilch und probiotische Milch als Speichermedien zur Aufrechterhaltung der Lebensfähigkeit von Parodontalbandzellen: eine In-vitro-Studie. Dent Traumatol 2017;33(3):160-4. HBSS, ein kommerziell erhältliches Medium auf HBSS-Basis und ein spezielles Zellkulturmedium (SCCM) waren alle wirksam bei der Aufrechterhaltung der Zelllebensfähigkeit für bis zu 6 Stunden.16Lee W, Stover S, Rasoulianboroujeni M, Sherman K, Fahimipour F. Die Wirksamkeit kommerzieller Zahnspeichermedien zur Aufrechterhaltung der Lebensfähigkeit menschlicher Parodontalbandfibroblasten. Int Endod J 2018;51:58-68. Andere Forschungsergebnisse legen nahe, dass Ei, Propolis und Kokosmilch geeignete Alternativen für bis zu 3 Stunden bei 20 ° C und 5 ° C sein können. Bei längerem Eintauchen waren nur HBSS, Magermilch und Vollmilch wirksam und nach 24 Stunden Eintauchen bei 5 ° C war HBSS weniger wirksam als Milch.17de Souza BD, Bortoluzzi EA, Reyes-Carmona J, Dos Santos LG, Simões CM, Felippe WT, Felippe MC. Einfluss von Temperatur und Temperaturspeichermedien auf die Lebensfähigkeit von Fibroblasten des menschlichen Parodontalbandes. Dent Traumatol 2017;33(2):100-5. doi: 10.1111/edt.12311.

Reguläre pasteurisierte Vollmilch ist leicht verfügbar und bietet die beste Prognose aller alternativen Speichermedien.

Wissen über Zahnausriss

Zahnärzte sind normalerweise nicht anwesend, wenn ein Zahnausriss auftritt, und ein zahnärztliches Setting ist möglicherweise nicht der erste klinische Behandlungspunkt. Die Umfrageergebnisse zeigen jedoch unterschiedliche Kenntnisse über Zahnausbrüche bei Eltern, Lehrern und Angehörigen der Gesundheitsberufe. In separaten Umfragen gaben 91% der türkischen Eltern und 75% der europäischen Eltern und Lehrer an, dass ihnen das Wissen über Zahnausrissnotfälle fehlte.18Ozer S, Yilmaz E, Bayrak S, Tunc ES. Elterliches Wissen und Einstellungen zur Notfallbehandlung von ausgeschlagenen bleibenden Zähnen. Eur J Dent 2012;6(4):370-5.,19Tiano L, Barbiero S, Avato FA, Bergmann M, Gaudio RM. Management von Gesichtstrauma mit Zahnausriss bei Kindern und Jugendlichen, basierend auf dem Wissen von Eltern und Lehrern. Eur J Pub Gesundheit 2015;25(Suppl 3): Oktober 2015. https://doi.org/10.1093/eurpub/ckv176.241 In Virginia schlugen 54% der Notärzte Milch als Speichermedium vor einer verzögerten Replantation vor, während 96% wussten, dass ein Speichermedium erforderlich war.20philfen JLB. Virginia Emergency Department Arzt Wissen über die emergente Behandlung von avulsed Zähne. Thesis, Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien, 2008. Verfügbar unter: https://scholarscompass.vcu.edu/cgi/viewcontent.cgi?article=1844&context=etd. Einundfünfzig Prozent der Krankenschwestern und 37% der Ärzte in einer indischen Umfrage glaubten nicht, dass ein Zahnausriss eine sofortige Behandlung erforderte, während 40% bzw. 20% Milch als Speichermedium vorschlugen.21Kotha EIN, Kumar YV, Prathima V, Pratibha B, Ankitha CH. Bewertung des Bewusstseins für Erste Hilfe bei einem ausgeschlagenen Zahn bei Ärzten und Krankenschwestern von Notaufnahmen von Krankenhäusern: Eine kurze Umfrage. Int J Comm Gesundheit Med Res 2017;3(3):74-7. Darüber hinaus wussten nur 7% der polnischen Schulkrankenschwestern in einer Umfrage, dass sie ausgestorbene Zähne neu pflanzen könnten, und 16% würden Milch als Speichermedium wählen.22Baginska J, Rodakowska E Milewski R, Wilczynska-Borawska M, Kierklo A. Kenntnisse der polnischen Schulkrankenschwestern über die Erste Hilfe beim Zahnausriss bleibender Zähne. BMC Mundgesundheit 2016;16:30. Unter den neu graduierten Ärzten in Kuwait, 73%, 27% und 83%, beziehungsweise, hatte ‘einige’ Kenntnisse, ein ‘niedriges’ Niveau des Wissens, oder hatte keine Ausbildung auf Zahnabriss Notfälle erhalten.23Abu-Dawoud M, Al-Enezi R, Andersson L. Wissen über das Notfallmanagement von ausgefallenen Zähnen bei jungen Ärzten und Zahnärzten. Dental Traumatol 2008;23(6):348-55. Neu graduierte Zahnärzte zeigten hohe oder moderate Kenntnisse.

Schlussfolgerungen

Günstige Behandlungsergebnisse nach einem Zahnabriss hängen von der richtigen Behandlung dieser Notfälle ab. Eltern, Patienten, Lehrer, Betreuer und Angehörige der Gesundheitsberufe sollten über das Management von Zahnausrissnotfällen aufgeklärt werden. Zahnärzte können dazu beitragen, die Öffentlichkeit und andere Angehörige der Gesundheitsberufe über diese Notfälle aufzuklären, und kann auch sofort per Telefon oder Internet aus der Ferne beraten.2Andersson L, Andreasen JO, Tag P, Heithersay G, Trope M, DiAngelis AJ, Kenny DJ, Sigurdsson A, Bourguignon C, Flores MT, Hicks ML, Lenzi AR, Malmgren B, Moule AJ, Tsukiboshi M. Internationale Vereinigung für Zahntraumatologie Richtlinien für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Dent Traumatol 2012;28:88-96. Darüber hinaus ist eine Weiterbildung zu diesem Thema für alle Angehörigen der Gesundheitsberufe erforderlich, und es ist mehr Forschung zu Techniken und alternativen Speichermedien erforderlich, die die Prognose für neu implantierte Zähne verbessern.

  • 1.Amerikanische Vereinigung für Kinderzahnheilkunde. Leitlinien für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Referenzhandbuch 2013;39(6): 412-9.
  • 2.Andersson L, Andreasen JO, Tag P, Heithersay G, Trope M, DiAngelis AJ, Kenny DJ, Sigurdsson A, Bourguignon C, Flores MT, Hicks ML, Lenzi AR, Malmgren B, Moule AJ, Tsukiboshi M. Internationale Vereinigung für Zahntraumatologie Richtlinien für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen: 2. Ausriss bleibender Zähne. Dent Traumatol 2012;28:88-96.
  • 3.Bagattoni S, Sadotti A, D’Alessandro G, Piana G. Zahntrauma bei italienischen Kindern und Jugendlichen mit besonderen Gesundheitsbedürfnissen. Eine retrospektive Querschnittsstudie. Eur J Pädiatrie Dent 2017;18:23-6.
  • 4.Lee JY, Divaris K. Versteckte Folgen eines Zahntraumas: Die sozialen und psychologischen Auswirkungen. Pediatr Dent 2009;31:96-101.
  • 5.In: American Association of Endodontists. Die empfohlenen Richtlinien der American Association of Endodontists für die Behandlung von traumatischen Zahnverletzungen, 2013. Verfügbar unter: http://www.nxtbook.com/nxtbooks/aae/traumaguidelines/index.php#/4
  • 6.Petrovic B, Marković D, Peric T, Blagojevic D. Faktoren im Zusammenhang mit der Behandlung und den Ergebnissen von avulsed Zähnen. Dent Traumatol 2010;26(1):52-9. doi: 10.1111/j.1600-9657.2009.00836.x.
  • 7.Poi WR, Sonoda CK, Martins CM, Melo ME, Pellizzer EP, de Mendonça MR, Panzarini SR. Speichermedien für avulsed Zähne: eine Literaturübersicht. Braz Dental J 2013;24(5):437-45.
  • 8.Andreasen JO, Borum MK, Jacobsen HL, Andreasen FM. Replantation von 400 ausgeschlagenen bleibenden Schneidezähnen. 4. Faktoren im Zusammenhang mit der Heilung von Parodontalbändern. Endodontie Traumatol 1995;11(2):76-89.
  • 9.Thun EB, Arai K, Tekkesin MS, Seymen F, Gencay K, Kuboyama N, Maeda T. Wirkung des Fibroblastenwachstumsfaktors und der Behandlung mit Schmelzmatrix-Derivaten auf die Wurzelresorption nach verzögerter Replantation. Dent Traumatol 2015;31(1):49-56. doi: 10.1111/edt.12141.
  • 10.Andreasen JO, Borum MK, Jacobsen HL, Andreasen FM. Replantation von 400 ausgeschlagenen bleibenden Schneidezähnen. 2. Faktoren im Zusammenhang mit Pulpa Heilung. Endodontie Traumatol 1995;11(2):59-68.
  • 11.Andreasen JO, Borum MK, Andreasen FM. Replantation von 400 ausgeschlagenen bleibenden Schneidezähnen. 3. Faktoren im Zusammenhang mit dem Wurzelwachstum. Endodontie Traumatol 1995;11(2):69-75.
  • 12.Is Khinda V, Kaur G, G SB, Kallar S, Khurana H. Klinische und praktische Implikationen von Speichermedien für Zahnabrisse. Int J Clin Pediatr Dent 2017;10:158-65.
  • 13.Hasan MR, Takebe H, Shalehin N, Obara N, Saito T, Irie K. Auswirkungen von Zahnspeichermedien auf die Erhaltung des Parodontalbandes. Dent Traumatol 2017;33:383-92.
  • 14.Kokkali VV, Bendgude V, Sharangpani G. Vergleichende Bewertung der posttraumatischen parodontalen Ligament Zelllebensfähigkeit mit drei Speichermedien. Eur Arch Pädiatrie, 2017;18:209-14.
  • 15.Saini D, Gadicherla P, Chandra P, Anandakrishna L. Kokosmilch und probiotische Milch als Speichermedien zur Aufrechterhaltung der Lebensfähigkeit der Parodontalbänder: eine In-vitro-Studie. Dent Traumatol 2017;33(3):160-4.
  • 16.Lee W, Stover S, Rasoulianboroujeni M, Sherman K, Fahimipour F. Die Wirksamkeit kommerzieller Zahnspeichermedien zur Aufrechterhaltung der Lebensfähigkeit menschlicher Parodontalbandfibroblasten. Int Endod J 2018;51:58-68.
  • 17.de Souza BD, Bortoluzzi EA, Reyes-Carmona J, Dos Santos LG, Simões CM, Felippe WT, Felippe MC. Einfluss von Temperatur und Temperaturspeichermedien auf die Lebensfähigkeit von Fibroblasten des menschlichen Parodontalbandes. Dent Traumatol 2017;33(2):100-5. doi: 10.1111/edt.12311.
  • 18.Ozer S, Yilmaz E, Bayrak S, Tunc ES. Elterliches Wissen und Einstellungen zur Notfallbehandlung von ausgeschlagenen bleibenden Zähnen. Eur J Dent 2012;6(4):370-5.
  • 19.Es sind keine frei zugänglichen ergänzenden Materialien verfügbar in: Tiano L, Barbiero S, Avato FA. Management von Gesichtstrauma mit Zahnausriss bei Kindern und Jugendlichen, basierend auf dem Wissen von Eltern und Lehrern. Eur J Pub Gesundheit 2015;25(Suppl 3): Oktober 2015. https://doi.org/10.1093/eurpub/ckv176.241
  • 20.In: Phelps JLB. Virginia Emergency Department Arzt Wissen über die emergente Behandlung von avulsed Zähne. Thesis, Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien, 2008. Verfügbar unter: https://scholarscompass.vcu.edu/cgi/viewcontent.cgi?article=1844&context=etd.
  • 21.Kotha A, Kumar YV, Prathima V, Pratibha B, Ankitha CH. Bewertung des Bewusstseins für Erste Hilfe bei einem ausgeschlagenen Zahn bei Ärzten und Krankenschwestern von Notaufnahmen von Krankenhäusern: Eine kurze Umfrage. Int J Comm Gesundheit Med Res 2017;3(3):74-7.
  • 22.Rodakowska E Milewski R, Wilczynska-Borawska M, Kierklo A. Kenntnisse der polnischen Schulkrankenschwestern über die Erste Hilfe beim Zahnausriss bleibender Zähne. BMC Mundgesundheit 2016;16:30.
  • 23.Abu-Dawoud M, Al-Enezi R, Andersson L. Wissen über das Notfallmanagement von ausgefallenen Zähnen bei jungen Ärzten und Zahnärzten. Dental Traumatol 2008;23(6):348-55.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.