Review: ‘Mad Men’ rührt den Topf mit einem Dreier und einem Nippel in ‘The Runaways’, aber kocht tatsächlich etwas?

Nun, zumindest war das nicht langweilig. Nach der eher ironischen Ode an Kubrick letzte Woche warf “Mad Men” in Folge fünf die Küchenspüle auf uns, darunter eine Explosion aus der Vergangenheit, ein Dreier und einige besonders schmutzige Büropolitik. Oh, und da ist die ganze Nippel-Sache! “The Runaways” warf weit mehr Fragen auf, als es Antworten gab, Fortsetzung des ungezwungenen Tempos der 7. Staffel bis zum Finale der Zwischensaison. In Anbetracht dessen, wie erschütternd die Erfahrung der letzten Nacht war, werfen wir einen Blick auf jedes der großen Dilemmata der Nacht, beginnend mit denen, die wir tatsächlich beantworten können.

Was ist los mit Megan?Die Dinge schienen sich seit “Field Trip” etwas abgekühlt zu haben, als es so aussah, als würde sich Megans und Dons Beziehung niemals erholen. Es könnte immer noch nicht, aber sie sprechen, Besuch, und gehen durch die Bewegungen eines Ehepaares. Megan maskiert ihren Schmerz jedoch nicht so gut wie Don (als ob es jemand könnte). Sofort misstrauisch gegenüber Stephanie Horton, die Nichte der verstorbenen Anna Draper, Megan verscheucht sie mit etwas Subtilität und merkt an, wie hübsch sie ein paar Mal zu oft ist. Don hat Stephanie getroffen, als sie sich zum ersten Mal trafen, obwohl nichts daraus wurde — aber darum geht es kaum. Megan traut Don einfach nicht, und sie ist bereit, einen exorbitanten Betrag zu zahlen, um niemanden anstarren zu müssen, den sie als eine seiner Eroberungen ansieht.

Diese Probleme tauchen wieder auf der Party auf, die Megan für viele ihrer Freunde schmeißt, oder wie Lou Avery sie nennen würde, “ein Haufen flaggenbrennender Rotz.” Die Sequenz erinnerte an Dons Überraschungsparty in der fünften Staffel, bei der Megan ihn — und alle anderen — mit einem noblen, wenn auch zügellosen Gesang von “Zou Bisou Bisou.” Dieses Mal arbeitet sie Don aus einem anderen Blickwinkel: Eifersucht. Ihre ausgeklügelte Tanzroutine mit einem Partygänger vor Don zwingt ihn, in eine nahe gelegene Bar zu fliehen, frustriert und verwirrt von den Handlungen seiner Frau — oder sie vielleicht ganz zu verstehen und nur die Nase voll zu haben. Der folgende Dreier mag ihn zuerst geworfen haben, aber es ist nicht gerade Dons Stil, sich zu sträuben, wenn sich zwei Frauen auf ihn werfen. (Dazu später mehr.)

Beliebt bei IndieWire

Megans Aktionen, so empörend sie auch sind, laufen auf eines hinaus: Sie ist einsam. Sie wollte Don ganz für sich allein, ihn nicht mit Alkohol, Arbeit und schon gar nicht mit anderen Frauen teilen. Obendrein scheint ihre schauspielerische Arbeit immer noch ins Stocken geraten zu sein und sie kann ihren Ehemann oder Freund, mit dem sie gerade geschlafen hat, nicht dazu bringen, eine Tasse Kaffee mit ihr zu teilen. Megan ist so verloren wie Don, aber ihre Gefühle sind nicht so vorhersehbar wie die ihres Mannes.Betty Francis spricht Italienisch, aber kann sie Präsidentin werden?

Oh, Betty Francis. Sie haben uns in den letzten Wochen mit “Eat your candy” einige wirklich denkwürdige Zeilen gegeben,”Und “Ich spreche Italienisch.” Während die Explosion letzte Woche von Frustration über den rücksichtslosen Verkauf ihres Sandwichs durch ihren Sohn motiviert war, scheint Betty es diese Woche satt zu haben, die unterstützende Hausfrau zu spielen. “Ich habe es satt, dass mir alle sagen, ich soll den Mund halten”, schnappt Betty, als Henry sie bittet, mit ihm nach draußen zu ziehen. “Ich bin nicht dumm. Ich spreche Italienisch.” Wenn er vorschlägt, dass sie für das Amt kandidiert, wenn sie so schlau ist, legt Betty alles für das Publikum aus. “Ich weiß nicht, was ich tun werde, aber das ist eine gute Idee.”

Es ist wirklich schwer vorherzusagen, was Betty tun wird. Sie kämpft mit jedem in ihrem Leben. Henry scheint es satt zu haben. Sally ist lange weg, und der arme Bobby hat ständig Bauchschmerzen, weil er mit dem Rest der Staubwolken seiner Familie zusammenlebt. Es ist unklar, wann Betty und Sallys Beziehung nach Süden ging — sie ist beständig gesunken —, aber Betty zu hören, wie sie drohte, “als nächstes deinen Arm zu brechen”, war immer noch ein würdiger Moment. Aber wirf diese Drohung zusammen auf ein Rasenschild mit einem Zettel in Italienisch und Betty hat sich den Kampagnenslogan verdient.

Betrügt es, wenn Ihre Frau anwesend, aktiv und ermutigend ist?

Das ist die Frage, die Don durch den Kopf geht, als Megan die Idee eines Dreiers in die Welt setzt. Man konnte sehen, wie sich die Gänge langsam drehten, da er das Geschenk nicht ablehnen wollte, bevor er seine Motivationen kannte (Konsequenzen seien verdammt), aber seine anfängliche Zurückhaltung (“Ich will jetzt nichts”) war beeindruckend, auch wenn sein Wille war so schwach wie der eines Mannes mit einer Geschichte solcher sexuellen Neigungen. Ehrlich gesagt, so verlockend ein Dreier in Bezug auf Sexualpolitik und passiv aggressive Hilferufe klingt (sowohl von Megans als auch von ihrer Freundin), war er kaum der Dynamo der Diskussion, als die Credits liefen, und es scheint unwahrscheinlich, dass er langfristige Probleme verursacht. Es ist ein Tropfen auf den heißen Stein für das, was Don und Megan trennt, besonders als Megan am nächsten Morgen viel aufgeregter über Dons Anruf von Stephanie war als alles, was er in der Nacht zuvor getan hatte.

Lou Avery und Jim Cutler sind wahrscheinlich nicht schwul, aber was ist ihr nächstes Stück, um Don fallen zu lassen?

Dieses Problem wurde auch schneller als erwartet entschärft. Es war erfrischend, Don wieder in Aktion zu sehen und alles in einem Meeting mit Kunden auf die Linie zu bringen, aber am Ende fühlte es sich an, als würde er einen Zeh in den Pool tauchen, anstatt kopfüber in die Tiefe zu tauchen. Lou Avery und Jim Cutler haben ein ziemlich gutes Schema für zwei Nincompoops zusammengestellt und ein Treffen mit einer großen Zigarettenfirma (Commander) vereinbart, um Don aus der Firma zu drängen. Schließlich würden sie nicht mit einem Mann zusammenarbeiten wollen, der nicht nur seinen Klienten, sondern die gesamte Tabakindustrie unter den Bus geworfen hat … oder würden sie?

Mit seinem tischdrehenden Pitch wette ich, dass sie es tun würden, und es hat sich ausgezahlt – vorerst. Cutlers Abschiedsworte stachen, schon allein deshalb, weil wir ihn nicht so offen mit seinem Wunsch gesehen hatten, Don fallen zu lassen (obwohl er berechtigte Wut über Dons Behandlung von Ted zum Ausdruck brachte, als Roger versuchte, seinen Freund wieder einzusetzen). “Du denkst, das wird dich retten, oder?” Fragt Jim. Don nicht, und wir auch nicht, aber wenn seine wenigen Minuten im Wasser sein Selbstvertrauen genug stärkten, um einen echten Angriffsplan zu erstellen, es war es wert.

Was zum Teufel ist mit Ginsberg Peggy passiert?

Ginsberg, der in den Looney-Mülleimer gerollt wird, sollte nach seinem raschen geistigen Verfall im Laufe dieser Saison wenig überraschen. Schimpfen und Schwärmen über den neuen Computer, die Couch bewegen, und viele andere zitierbare Bürounfälle schienen eine Weile Spaß zu machen, aber als er in Peggys Wohnung auftauchte und den Riesen beschuldigte, surrende Maschine, Lou zu drehen, Jim, und sogar er selbst wurde zu “Homos,”Es war klar, dass er über den Rand gegangen war. Gewährt, Ich bezweifle, dass jemand die Entfernung des “Ventils” hätte erwarten können, aber das führt uns zu einer dringenderen Situation: Was ist los mit Peggy?Während Peggy einst als Dons ebenbürtig galt und auf dem Weg an die Spitze eines Unternehmens, wenn nicht der Werbewelt, war, hat sie jetzt in zwei Staffeln zwei grausame Vorfälle mit schnurrbärtigen Possenreißern durchgemacht. Ihren Freund letztes Jahr in einem Moment des Terrors zu erstechen, war so gestaltet, dass ihre Handlungen verständlich wurden, wenn nicht zuordenbar. Immer noch, Die Botschaft an die Bewerber scheint klar zu sein: Bleib weg von Peggy. Sie werden entweder geschnitten, abgelehnt und zur Selbstverstümmelung gezwungen, oder wie Harry ihre letzte Liebe beschreibt, Ted, werde ein “nutzloser … gebrochener Mann.” Sie kann nie wieder ausgehen, aber wird sie jemals wieder zur Arbeit kommen? Peggy und Don haben sich auf der Suche nach Erfüllung gegenseitig verfolgt und ausbalanciert, aber während Dons Abenteuer ihn mit beiden spielen sehen, hatte Peggy an beiden Enden kein Glück, es sei denn, Sie zählen die frühe Aufzugsszene der Episode, in der sie und ihr einmaliger Mentor sind sich einig, dass er in ihrem Team ist – kaum eine bemerkenswerte Leistung für den Clio—Gewinner. Während geduldig darauf zu warten, dass Don den Kreis schließt und einen Schritt macht, um wieder an die Spitze zu kommen, mag es langweilig erscheinen, Peggy dabei zuzusehen, wie sie sich im Dunkeln abmüht, ist quälend.

Grad: B

LESEN SIE MEHR: ‘Mad Men’ Staffel 7 Folge 4 ‘The Monolith’ verwendet Stanley Kubrick, um seine Botschaften zu vermitteln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.