Mike Vitar – Biografie, Ehefrau und alles, was Sie wissen müssen

In der Geschichte von Film und Fernsehen sind viele Kinderschauspieler aufgetaucht, die die Fans mit ihren entzückenden Auftritten begeistern und zu den Lieblingen des Publikums werden. Allerdings konnten nicht alle dieser Kinderschauspieler später in ihrem Erwachsenenleben als Filmstars Erfolg haben. Während es einigen Kinderschauspielern gelungen ist, als Erwachsene große Filmstars zu werden, haben viele andere die Welt des Schauspielens verlassen und sich anderen Mitteln des Lebensunterhalts zugewandt. Mike Vitar ist ein Kinderstar, der in diese zweite Kategorie fällt.Mike Vitar ist ein ehemaliger amerikanischer Kinderschauspieler, der in den frühen 90er Jahren für Furore sorgte. Er spielte in einer Handvoll Filmen und Fernsehserien mit, begeisterte das Publikum mit seinem erstaunlichen Talent und wurde zu einem der viel diskutierten Kinderstars dieser Zeit. Zu seinen bemerkenswerten Werken gehört The Sandlot, eine Coming-of-Age-Komödie, in der er die Rolle des Benjamin Franklin Rodriguez spielte. Seine Schauspielkarriere war jedoch nur von kurzer Dauer, da er bald die Szene verließ, um sich auf andere Dinge außerhalb der großen Leinwand zu konzentrieren.

Wir haben einige Fakten über diesen ehemaligen Schauspieler für Ihr Lesevergnügen ausgegraben. Weiterhin einige weitere Details über ihn zu sehen.

Wer ist Mike Vitar und wie alt ist er?

Mike Vitar wurde am 21.Dezember 1978 geboren. Der ehemalige Schauspieler wurde in Los Angeles, Kalifornien, USA, geboren und wuchs dort auf. Obwohl viele Leute ihn jetzt einfach als Mike Vitar kennen, ist es bemerkenswert, dass sein richtiger Geburtsname tatsächlich Michael Anthony Vitar ist.

Die Identität seiner Eltern ist im Moment ziemlich vage, wir wissen jedoch, dass er zwei Geschwister hat; ein Bruder und eine Schwester. Sein Bruder wurde als Pablo identifiziert und der Name seiner Schwester wurde als Elizabeth enthüllt. Sein Bruder war auch ein Schauspieler, der in The Sandlot spielte. Bei ihm wurde jedoch Darmkrebs diagnostiziert und er starb am 29.Januar 2008.

Aufgewachsen besuchte Mike die St. Francis High School in La Cañada, Kalifornien, und schloss 1997 sein Studium ab. Nachdem er seine Schauspielkarriere beendet hatte, nahm er eine Stelle bei Gerber Ambulance in Torrance an. Später wurde er Berufsfeuerwehrmann. Mike arbeitet jetzt bei der Feuerwehr von Los Angeles, nachdem er 2002 in die Abteilung eingetreten ist.

Mike Vitars Frau

Mike Vitar ist im Moment ein glücklich verheirateter Mann. Er ist mit einer Frau namens Kym Allen verheiratet. Der genaue Zeitpunkt, zu dem sich das Paar traf und verliebte, wurde nicht bekannt gegeben, wir wissen jedoch, dass sie 2006 den Bund fürs Leben geschlossen haben.

Die Ehe zwischen Mike und Kym hat drei Kinder hervorgebracht; Sie haben jetzt zwei Söhne und eine Tochter. Seine Söhne wurden als Eli und Wesley Vitar identifiziert und der Name seiner Tochter wurde als Norah Paige enthüllt. Eine glückliche Familie, Mike und seine Frau mit ihren Kindern leben derzeit in Los Angeles.

Seine Schauspielkarriere

Mike Vitar begann mit der Schauspielerei, als er gerade 12 Jahre alt war, nachdem er von einem Casting-Manager für eine Fahrt auf dem Schulkarneval gesehen wurde. Er wurde vom Manager angesprochen und begann bald, in verschiedenen Filmen besetzt zu werden.Seine Schauspielkarriere startete er 1991, als er in Diplomatic Immunity die Rolle des Arturo spielte. Das selbe Jahr, er spielte als Anthony Gambuzza in Brooklyn Bridge, eine TV-Serie.

Mike Vitar
Mike Vitar und andere Schauspieler spielen die Hauptrolle in “D2: The Mighty Ducks” (1994)

Mike erregte 1993 Aufmerksamkeit, als er als Benjamin Franklin Rodriguez in Der Sandlot, eine Coming-of-Age-Komödie. Der Film stellte ihn einem breiten Publikum vor und stellte ihn ins Rampenlicht. Das selbe Jahr, Er spielte in Sunset Grill, ein Neo-Noir-Mystery-Film.

1994 spielte Mike Luis in D2: Die Mighty Ducks, ein Sport-Comedy-Drama-Film. 1996 trat er in einer Episode von NYPD Blue auf. Im selben Jahr porträtierte er Luis Mendoza in D3: The Mighty Ducks.Mike Vitars letzte TV-Rolle war 1997, als er in Chicago Hope als Carlo Lunes spielte. Nach dieser Aufführung zog er sich von der Schauspielerei zurück, um sich auf andere Dinge zu konzentrieren.

Reinvermögen

Mike konnte während seiner Zeit als Schauspieler etwas Geld verdienen. Als Kind spielte er in verschiedenen Fernsehserien und Spielfilmen und als er aufhörte zu schauspielern, Er wurde Feuerwehrmann bei der Feuerwehr von Los Angeles, wo er jetzt seinen Lebensunterhalt für sich und seine Familie verdient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.