Zeit zu lernen: Kernideen des neuen Schultages

In diesem Buch erzählen wir die Geschichte eines neuen Schultages, eines neuen Zeitplans, der bereits in mehr als tausend öffentlichen Schulen eingeführt wurde und eine echte Lösung für unsere Bildungskrise bietet. Der neue Schultag ist eine kraftvolle, realistische und erreichbare Transformation der amerikanischen öffentlichen Bildung und belebt das Leben von Kindern, verbessert den schulischen Erfolg dramatisch und verringert gleichzeitig die Leistungslücke, erweitert und vertieft das, was Kinder lernen, hilft Lehrern, effektiver zu werden, den Eltern dringend benötigte Erleichterung zu bringen und Kinder und Nachbarschaften sicherer zu machen, indem Jugendkriminalität, Drogen- und Alkoholmissbrauch, Teenagerschwangerschaften, Autounfälle und sinnloses Fernsehen und Videospielspielen reduziert werden. Dies sind große Ansprüche. Wenn wir die Beweise nicht hätten, würden wir sie nicht machen.

Ergebnisse

Anstatt den Lehrplan der Schule auf Lesen und Mathematik zu beschränken, eröffnet der neue Schultag die Bandbreite der Fächer, die die Schüler lernen und denen sie ausgesetzt sind. In neuen Tagesschulen erkunden die Schüler Musik und Kunst, eine bemerkenswerte Vielfalt an Bereicherungsaktivitäten sowie eine Reihe von Programmen für soziales und emotionales Lernen. All diese Aktivitäten tragen in hohem Maße dazu bei, dass Kinder eine wirklich umfassende Ausbildung erhalten. Es gibt gute Beweise dafür, dass der neue Schultag das allgemeine schulische Lernklima verbessert, indem er die Teilnahme erhöht und disziplinarische Überweisungen und so genannte “schwerwiegende Vorfälle” reduziert.”

Der neue Schultag bringt auch das schwer fassbarste akademische Ergebnis: markante Verbesserungen der Testergebnisse. Wir haben viele weitere Beispiele in der restlichen Zeit zu lernen, aber für den Moment, Hier ist ein kurzer Vorgeschmack.In Massachusetts, nach nur einem Jahr der erweiterten Lernzeit-Initiative, die 30 Prozent (etwa zwei Stunden) zu einem neu gestalteten Schultag in zehn städtischen Grund- und Mittelschulen hinzufügte, verbesserten die ELT-Schulen nicht nur ihre eigene Leistung; Sie verbesserten sich schneller als der Rest des Staates. Die durchschnittliche Kompetenzrate — das heißt, der Prozentsatz der Schüler, die beim landesweiten Test, der als Massachusetts Comprehensive Assessment System bekannt ist, kompetent oder fortgeschritten sind – im Vergleich zur Leistung der Schulen in den vier Vorjahren, sprang 44 Prozent in Mathematik, 19 Prozent in der Wissenschaft, und 39 Prozent in der englischen Sprache.Gemessen an den landesweiten Durchschnittswerten begannen die zehn ELT-Schulen, Fortschritte bei der schwierigsten Aufgabe in der öffentlichen Bildung zu machen: der Schließung der Leistungslücke. In Mathe verengten sie die Lücke bescheiden um nur 2,4 Prozent. In der Wissenschaft haben sie es um fast 15 Prozent rasiert. In der englischsprachigen Kunst haben sie einen großen Bissen aus der Lücke genommen und sie um mehr als 35 Prozent verengt!

Eine andere Gruppe von Schulen, über die wir in diesem Buch sprechen, sind öffentliche Charterschulen, die zum bekannten Knowledge Is Power-Programm oder KIPP-Netzwerk gehören: siebenundfünfzig Grund-, Mittel- und Gymnasien dienen vierzehntausend überwiegend einkommensschwache (80 Prozent) Afroamerikaner und Latino (90 Prozent) Studenten in siebzehn Staaten (und dem District of Columbia), mit Konzentrationen in Houston, Texas, Newark, New Jersey und Washington, DC KIPP-Schulen nutzen alle 60 Prozent mehr Zeit als der Standard-Schulplan, von 7: 30 Uhr bis 5 Uhr und mit einigen Samstagsklassen und mehreren Wochen im Sommer. In jeder Hinsicht — national, landesweit, und lokal — KIPP-Studenten verbessern sich nicht nur selbst, Sie übertreffen auch die große Mehrheit ihrer Kollegen. Nehmen wir die KIPP DC Key Academy, an der 88 Prozent der Schüler der achten Klasse 2006 in Mathematik oder höher getestet wurden, mehr als dreimal so hoch wie die Rate der Achtklässler in DC insgesamt (27 Prozent); und 81 Prozent erzielten mindestens Lesekompetenz, zweieinhalbmal so viel wie der Distrikt insgesamt (32 Prozent). Das selbe Jahr 90 Prozent der Zehntklässler der KIPP Houston High School bestanden die landesweite Mathematikprüfung in Texas, im Vergleich zu 49 Prozent der anderen Zehntklässler in Houston. Die KIPP Ujima Village Academy in Baltimore war 2006 die leistungsstärkste öffentliche Schule der Stadt, deren siebte und achte Klasse die höchsten mathematischen Punktzahlen im Bundesstaat Maryland erzielten.

Diese außergewöhnlichen Ergebnisse könnten sich für Stadt um Stadt wiederholen, aber lassen wir KIPP für den Moment mit dieser erstaunlichen Statistik. Fast vier Fünftel der Schüler, die die achte Klasse von KIPP abschließen (das Netzwerk besteht hauptsächlich aus Mittelschulen), haben das College betreten; National ist der Anteil für einkommensschwache Schüler weniger als einer von fünf.

Die Kernidee

Unsere Kernidee ist so einfach und offensichtlich, dass wir sie zum Titel dieses Buches gemacht haben: Kinder brauchen genug Zeit zum Lernen — um die Fähigkeiten aufzubauen und das Wissen und die Rundumsicht zu entwickeln, die erforderlich sind, um im einundzwanzigsten Jahrhundert zu arbeiten und zu gedeihen.

Natürlich ist Zeit allein nicht genug.

Nichts für sich allein reicht aus, um Schulen umzukrempeln — nicht die begabtesten Lehrer, die inspirierendsten Schulleiter, die neuesten Gebäude oder die modernste Ausrüstung. Zeit ist jedoch eine unverzichtbare Grundlage für neue Ebenen der Schülerleistung und des Bildungserfolgs. Und wie jede wertvolle Ressource kann sie verschwendet werden. Einfach zusätzliche Zeit schlecht auf den aktuellen Schulplan zu heften, zum Beispiel, erledigt die Arbeit nicht.

Wie der neue Schultag anders ist

In effektiven neuen Tagesschulen sprechen Lehrer und Schulleiter ständig darüber, wie sie die Zeit am besten nutzen können. Sie ringen damit, die besten Wege zu finden, um mehr Zeit in akademischen Kernfächern anzuwenden, Lehrern dabei zu helfen, individuelleren Unterricht und projektbasiertes Lernen in ihren Unterricht zu integrieren und die zusätzliche akademische Kernzeit mit mehr Zeit für Kunst, Musik, Theater, Sport und andere wesentliche Aspekte einer abgerundeten Ausbildung in Einklang zu bringen. Sie diskutieren und debattieren, wie sie Daten verwenden können, um ihren anfänglichen Redesignplan für längere Zeit zu informieren, und wie sie dann ihre Ansätze basierend auf nachfolgenden Daten ändern können. Sie arbeiten daran, die zusätzliche Zeit für die Schüler mit der zusätzlichen Zeit für die Lehrer in Einklang zu bringen, um gemeinsam zu arbeiten und zu planen und von der beruflichen Entwicklung zu profitieren. Sie kombinieren mehr Zeit für aktuelle Lehrer mit der Hinzufügung von Zeit und Dienstleistungen von externen Einzelpersonen und gemeindebasierten Organisationen. Sie nutzen die Zeit als Instrument, um andere Innovationen und Reformen zu unterstützen.

Wenn die hinzugefügte Zeit gut genutzt wird, schenkt sie viele Segnungen. Schulleiter müssen sich nicht zwischen Mathematik und Sozialkunde, zwischen Lesepraxis und Naturwissenschaften oder zwischen Kernwissenschaft und Kunst, Musik, Theater oder Sport entscheiden. Weil der Schultag nicht so eilig ist, haben sie weniger disziplinäre Probleme und sehen weniger sonderpädagogische Empfehlungen. Kinder bekommen mehr Möglichkeiten und mehr Möglichkeiten zur Bereicherung als je zuvor. Und die Testergebnisse der Kinder steigen.

Wir glauben, dass die Beweise — sowohl von den Lehrern selbst als auch von den Testergebnissen — klar sind, dass der neue Schultag es den Lehrern ermöglicht, im Klassenzimmer weitaus effektiver zu werden. Ein wirklich neuer Schulplan benötigt deutlich mehr Zeit – idealerweise etwa zwei Stunden pro Tag -, um den gesamten Schulplan neu zu gestalten. Schulleiter und Lehrer verbringen viel Zeit im Voraus damit, zu planen, wie sie diese neuen Stunden nutzen können, um ihr Programm zu vertiefen, zu bereichern und anzupassen, damit die Schüler:

  • Master core academic subjects
  • Practice new skills
  • Receive individualized instruction and tutoring
  • Get exposure to a broad array of topics
  • Experience the arts, music, drama, and sports

In diesem Buch führen wir Sie in neue Klassenzimmer, um zu zeigen, wie Kinder den neuen Zeitplan nutzen, um Fragen zu stellen und aktiv durch Projekte, Experimente und den praktischen Einsatz neu erworbener Fähigkeiten zu lernen. Kinder murren gelegentlich über den neuen Zeitplan auf den ersten, aber die Beweise sind, dass sie bald beginnen, es zu akzeptieren. Einige, überraschenderweise, geradezu lieben es. “Die Lehrer beantworten meine Fragen”, sagen Kinder jeden Alters immer wieder. Wie ergreifend! Worum geht es in der Schule sonst noch, wenn nicht um die Beantwortung von Fragen der Kinder? In einer Schule, die den erweiterten Zeitplan begonnen hatte, hatte der Distrikt eine Finanzierungskrise und kehrte zum alten Zeitplan zurück. Kinder demonstrierten dafür, den neuen Schultag auf der Schulratssitzung zu halten! Einer sagte, er habe Freunde, die ausgestiegen seien, weil sie nicht mehr mithalten konnten — sie hätten ihre Fragen nicht beantwortet bekommen. Wie kann man mit einem Schulplan zufrieden sein, der verhindert, dass Lehrer die Fragen ihrer Schüler beantworten?

Wir hören Lehrern in neuen Tagesschulen zu, die die zusätzliche Zeit lieben, was bedeutet, dass sie Diskussionen im Klassenzimmer freier fließen lassen und dennoch Kleingruppen- und Einzelunterricht für Schüler je nach Kenntnisstand anbieten können. Ein erweiterter Schulplan bindet die Schüler stärker ein, und Kinder lernen besser in einer anregenderen Umgebung. Durch die Verringerung des Drucks auf das System, Mathematik, Lesen und Naturwissenschaften in zu wenige Stunden zu packen, eröffnet der neue Schultag den Zeitplan für Fächer, die den Schülern Spaß machen und die Lehrer gerne unterrichten. Auf die Frage nach den Auswirkungen des neuen Schultages in Massachusetts auf die schulischen Leistungen der Schüler gaben 70 Prozent der Lehrer an neuen Tagesschulen an, dass es besser sei (23 Prozent sahen “keine Auswirkungen” und eine winzige Minderheit, 7 Prozent, hielt es für schlimmer).

Warum es funktioniert

Lehrer und Schulleiter haben festgestellt, dass der neue Schultag eine Reihe grundlegender Veränderungen ermöglicht.

Erstens erhalten Schüler und Lehrer mehr Zeit für Aufgaben. Schüler, die zurückfallen, bekommen Zeit, um aufzuholen. Anstatt das Klassenzimmer als Ort des Scheiterns und der Langeweile zu erleben, haben Kinder Erfolg. Studenten, die bereits Schritt halten, haben die Möglichkeit, mehr zu erkunden. In der Wissenschaft ermöglichen längere Klassen den Schülern, Experimente von Anfang bis Ende in einer einzigen Sitzung durchzuführen. Keine Unterrichtstechnik profitiert von einem überstürzten Schultag.”Mehr Zeit für Aufgaben macht wirklich einen Unterschied für unsere Schüler”, sagt Dr. Jean Teal, Direktor der Miami Edison High School. “Kinder können wirklich den intensiven Unterricht bekommen, den sie brauchen, wo ihre Schwächen liegen. Es gibt mehr Möglichkeiten, mit Studenten zu arbeiten. Lehrer können ihren Unterricht weiterentwickeln und Kinder für längere Zeit engagieren, indem sie all diese Best Practices verwenden, die wir mit unseren Schülern eingeführt haben.” Als eine Lehrerin für Sozialkunde trauerte, nachdem ihre Schule den neuen Schultag aus Budgetgründen abgesagt hatte, “War die Menge an Material, die ich durchkommen konnte, erstaunlich. Sie könnten ein Konzept vorstellen, Primärquellen einführen, um es zu studieren, Kinder in einer Gruppe erforschen lassen und dann zurückkommen und das Thema ausführlicher diskutieren.” Die Schüler erhalten mehr Möglichkeiten für erfahrungsorientiertes Lernen und Bereicherungsaktivitäten. Kunst, Musik, Theater und Theater — von denen die meisten in den letzten Jahren für sogenannte akademische Kernfächer reduziert oder eliminiert wurden – kehren in den Unterricht zurück. An der Timilty Middle School in Boston zum Beispiel reichen alle Schüler ein Projekt bei der Citywide Science Fair ein. Bei Matthew J. Kuss Schule in Fall River, Massachusetts, nach dem Boston Globe, “Das einst Hit-or-Miss-Drama-Programm setzt jetzt regelmäßig auf große Produktionen. . . . Die Truppe inszenierte im vergangenen Herbst eine Produktion von Macbeth mit den Darstellern in professionell gefertigten Kostümen.”

Lehrer erhalten eine größere Fähigkeit, gleichzeitig mit unterschiedlichen Fähigkeiten zu arbeiten. Längere Zeiträume ermöglichen es den Lehrern, die Klasse in Gruppen aufzuteilen und Platz für Einzel- und Kleingruppenunterricht zu schaffen — und mehr Schüler bleiben engagierter, anstatt in Unaufmerksamkeit und eventuelle disziplinäre Probleme und Misserfolge abzudriften. Schüler und Erwachsene können mehr interagieren und stärkere Beziehungen aufbauen — eine der entscheidenden Grundlagen für die Leistung der Schüler.Schulen stellen akademische Fächer wieder her, die aufgrund der Betonung des Kernunterrichts und der High-Stakes-Tests in Lesen, Schreiben und Mathematik zurückgefahren oder sogar fallen gelassen wurden. Die Studierenden sind in der Lage, wichtige akademische Fächer wie Naturwissenschaften, Geschichte, Sozialwissenschaften und Fremdsprachen zu studieren. Schließlich haben die Lehrer Zeit, miteinander zu planen, wie sie ihre Schüler unterrichten, Zeit, die im aktuellen Schulplan fast nie vorhanden ist. Von Miami bis Boston, von Houston bis Newport News sprachen Schulleiter und Lehrer mit uns darüber, wie wichtig es ist, dass Lehrer mehr (und gezieltere) berufliche Entwicklung erhalten — Schulungen, um effektiver zu sein — sowie viel mehr Planungszeit auf Klassen- und Fachebene. Diese entscheidenden neuen Stunden ermöglichen es Lehrern, den Fortschritt ihrer Schüler und ihre eigenen Techniken zu bewerten und sich auf Kinder zu konzentrieren, die zusätzliche Hilfe benötigen.

Kinder schlauer machen

Der wahre Test des neuen Schultages ist, dass er bereits für Hunderttausende von Schülern in Schulen, die ihn bereits eingeführt haben, funktioniert und in einigen Fällen Wunder wirkt:

  • In öffentlichen Charterschulen
  • In elitären Privatschulen
  • In wohlhabenden Vororten, wo Eltern einen neuen Tag schaffen, indem sie Aktivitäten nach der Schule kaufen
  • In der neununddreißig Schulen umfassenden Schulverbesserungszone in der ärmsten Großstadt des Landes – Miami
  • In Massachusetts, wo die Initiative für erweiterte Lernzeiten rasant zunimmt

Dennoch fegen selbst erfolgreiche Experimente nur selten alleine durch die Schulbezirke des Landes. Wir haben dieses Buch geschrieben, um dem neuen Schulplan einen zusätzlichen Schub zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.