John Kruk klingt auf lifeless Phillies aus: Was wirre watching now ist näher an Little League | RSN

Phillies-Analyst John Kruk hat nach seiner zweiten schlampigen 5: 1-Niederlage in Folge gegen die Nationals nie ein Blatt vor den Mund genommen in was war ein Must-Win-Serie.

Die Phillies haben am Montagabend drei Fehler und zwei weitere im ersten Spiel des Doubleheader am Dienstag begangen. Drei dieser Fehler kamen im Außenfeld – zwei von Mickey Moniak und einer von Bryce Harper.

Die Phils kontrollierten ihr eigenes Schicksal auf dem Weg in den Doubleheader. Dann wurden sie in den Doubleheader gefegt. Sie verloren durch einen Walk-off Home Run von Yadiel Hernandez in Spiel 2.

“Als sie National League Baseball spielten, zusätzliche Basen nahmen, Basen stahlen, Läufer bewegten, aggressiv waren, das war Baseball. Was wir jetzt beobachten, ist näher an Little League mit Fehlern und sinnlosen Fehlern “, sagte Kruk auf Phillies Postgame Live zwischen den Spielen.

“Dies ist kein Playoff-Team, so wie sie gerade spielen. Dies ist kein Team, das es verdient, in den Playoffs zu sein, wie sie spielen.”Die Phillies begannen den Tag mit einem halben Spiel gegen die Brewers und Giants um den achten und letzten NL-Playoff-Platz.

Nach einem frustrierenden Serienauftakt in DC löste sich Spiel 1 am Dienstag schnell auf. Im ersten Inning, Mickey Moniak spielte einen hart getroffenen Ball von Juan Soto schlecht für einen Zwei-Base-Fehler. Der nächste Teig wurde auf das rechte Feld gebracht und Harper setzte ihn nach zwei Hopfen beiläufig und plattfüßig ein, anstatt ihn aufzuladen, um zu versuchen, auf der Platte zu spielen. Soto wäre mit einer aggressiven Ladung und einem starken Wurf draußen gewesen.

Harper schoss später einen Ball ins Außenfeld, der zu einem weiteren Nationals-Lauf führte. Der Ball hätte Harper nicht einmal erreicht, wenn die Phillies einen geschmeidigeren, beweglicheren First Baseman als Jay Bruce hätten, der den Ball zu seiner Linken verfehlte.Bruce war zuerst, weil Rhys Hoskins sein 12. und 13. Spiel in Folge mit einer Ellbogenverletzung verpasste.

“Keine Entschuldigung für Bryce, dieser Ball traf ins rechte Feld”, sagte Kruk. “Ich weiß nicht, ob er nicht gedacht hat, dass jemand zweiter ist, aber diesen Ball so zu spielen, wie er es getan hat, hat dir nicht gesagt, dass er wusste, wie die Situation war. Er hat es vergessen oder so. Ich bin sicher, wir werden bald die Antwort darauf finden.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.