Gesundheitliche Vorteile von Trüffeln

Obwohl Trüffel sehr teuer sind, gibt es jetzt viele weitere Gründe, sie zu essen, abgesehen von der Wahrheit, dass es sehr aufregend ist, eine Delikatesse zu essen. Einer dieser Gründe ist, dass Sie Trüffel konsumieren, weil diese Ihnen gesundheitliche Vorteile bringen können.

Im Laufe der Jahre haben Streitigkeiten die gesundheitlichen Vorteile und den Nährwert von Trüffeln und Pilzen im Allgemeinen verfolgt. Die Leute sagen, dass essbare Pilze wie Trüffel überhaupt keinen Nährwert haben und diese nur verwendet werden, um einer Auswahl von Grundnahrungsmitteln Geschmack zu verleihen.

Neuere Berichte zeigen jedoch, dass Trüffel und verschiedene Pilzsorten vor allem Vegetariern, die kein Fleisch und nur Gemüse essen, viele gesundheitliche Vorteile bringen können.Technisch gesehen sind Trüffel Pilze, die keine Stängel haben und normalerweise unter der Erde entdeckt werden – normalerweise unter Eichen, Kiefern, Buchen und Pekannüssen, hauptsächlich in Europa, einschließlich verschiedener Teile Italiens, Frankreichs, Sloweniens und Kroatiens. In Asien befinden sich einige Sorten in China und im Nahen Osten, während es auch einige Arten gibt, die in Nordafrika heimisch sind.

Bisher werden Trüffel nur im kulinarischen Bereich verwendet – als Hauptzutat zu verschiedenen Gerichten oder als Aroma und Beilage zu verschiedenen Spezialitäten. Die häufigsten essbaren Gourmet-Trüffel, die in verschiedenen Restaurants verwendet werden, sind die französischen schwarzen Trüffel, die italienischen weißen Trüffel, die chinesischen Trüffel und die Sommertrüffel.

Wenn Sie gerne Trüffel und Pilze essen, hier sind einige der gesundheitlichen Vorteile, die Sie erwarten können:

1. Es ist eine gute Quelle für hohe Protein. Trüffel haben einen hohen Proteingehalt von 20 bis 30 Prozent für jede Portion. Experten sagen, dass Trüffel ausgezeichnete Quellen mit hohem Proteingehalt sind, was sehr ideal ist, da diese alle Aminosäuren enthalten, die für eine gute Ernährung des Menschen notwendig sind. Für Menschen, die keine Fette und Kohlenhydrate zu sich nehmen – besonders für Menschen, die sich westlich ernähren – sind Trüffel sehr ideal, da sie eine fantastische Proteinquelle sind.

2. Es ist auch eine moderate Quelle von Kohlenhydraten. Das Hauptelement von Trüffeln und Pilzen sind hauptsächlich Kohlenhydrate, die aus Glykogen und Chitin gewonnen werden oder auch als Pilzzellulose bezeichnet werden und funktionelle Befürworter der Pilzzellwand sind. Trotzdem haben Trüffel im Vergleich zu anderen Gemüsesorten einen geringeren Anteil an Kohlenhydraten. Dies ist außerdem sehr gut für Menschen, die an Diabetes leiden, da Trüffel einen geringen Energiewert haben.

3. Es ist fettarm. Da es sich um Gemüse handelt, sind Trüffel ideal für Personen, die nicht zu viel Fett zu sich nehmen können und wollen. Wenn es getrocknet ist, hat es nur etwa zwei bis acht Prozent Fett, die meist Rohfett und Lipidverbindungen wie Fettsäuren, Sterole, Phospholipide, Glyceride und Linolsäure sind.

4. Es ist cholesterinfrei. Dies ist wahrscheinlich der größte Nutzen für die Gesundheit von Trüffeln. Im Laufe der Jahre wurde angenommen, dass Cholesterin zu den Risikoaspekten von koronaren Herzerkrankungen und anderen damit verbundenen Krankheiten gehört. Wenn Sie zu Schlaganfall oder Herzinfarkt neigen oder eine Familienanamnese mit Herzbeschwerden haben, wäre es großartig, cholesterinfreie Lebensmittel wie Trüffel zu sich zu nehmen, um Ihren Gesamtcholesterinspiegel zu senken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.