Die Gefahren von Aspirin und sieben natürliche Alternativen [EINE NEUE STUDIE]

23

23

0

0

Titelbild

11.19.2019 0 Kommentare

Wenn Sie Kopfschmerzen bekommen, greifen Sie instinktiv nach einem Aspirin? Wenn ja, sind Sie wie Millionen anderer Menschen, die täglich Aspirin einnehmen. Aber was Sie wissen müssen, ist, dass Aspirin möglicherweise nicht so sicher ist, wie Sie vielleicht in jeder Altersgruppe oder Bevölkerung denken.

3.000 Todesfälle pro Jahr

Richtig, laut einer Studie der Universität Oxford leiden Menschen über 75 Jahre ZEHNMAL häufiger an tödlichen oder behindernden Blutungen, wenn sie regelmäßig Aspirin einnehmen. Dies liegt an der Tatsache, dass Aspirin das Blut verdünnt und die Produktion von Blutplättchen verhindert. Frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass Aspirin eher Blutungen im Magen-Darm-Trakt verursacht, aber diese kürzlich durchgeführte Studie wies auf Blutungen im Herz-Kreislauf-System hin.

Lassen Sie uns eines klarstellen: experten sind sich einig, dass Aspirin helfen kann und kann, Herzinfarkte zu verhindern. Durch die Verdünnung des Blutes reduziert Aspirin das Risiko von Blutgerinnseln. Ärzte glauben, dass Aspirin eine ausgezeichnete Behandlung ist, um das Risiko schwerer kardiovaskulärer Ereignisse zu verringern.Die oben erwähnte Studie schlug jedoch vor, dass ein anderes Medikament aufgenommen werden könnte, ein Protonenpumpenhemmer, der das Risiko schwerer Blutungen im GI und Herz-Kreislauf-Trakt um bis zu 90% reduzieren kann. Dies ist besonders bei Senioren wichtig, da sie aufgrund ihrer Aspirin-Einnahme am stärksten von Blutungen bedroht sind.

Nebenwirkungen der täglichen Aspirin-Einnahme

Laut der MayoClinic gibt es drei primäre Komplikationen, die sich aus der täglichen Aspirin-Therapie ergeben (entweder bei einer Herzerkrankung oder bei anderen nicht verschriebenen Anwendungen). Diese Komplikationen umfassen:

  • Allergische Reaktion. Während nicht üblich, gibt es diejenigen, die allergisch auf die Salicylsäure im Aspirin beweisen. Die allergische Reaktion kann von mild bis lebensbedrohlich reichen.

  • Gastrointestinale Blutung. Der tägliche Verzehr von Salicylsäure erhöht das Risiko, dass sich Geschwüre in Ihrem Magen bilden. Bestehende Geschwüre können auch durch das Aspirin verschlimmert werden und könnten beginnen, in Ihrem GI-Trakt zu bluten. In einigen Fällen kann diese Menge an Blutungen lebensbedrohlich sein.

  • Schlaganfall. Die tägliche Aspirin-Therapie wird verwendet, um blutgerinnselbedingte Schlaganfälle zu verhindern, kann jedoch einen Schlaganfall verursachen, der durch übermäßige Blutungen im Gehirn verursacht wird. Dies ist das Ergebnis eines geplatzten Blutgefäßes, das stark blutet. Die blutverdünnenden Eigenschaften von Aspirin verursachen einen hämorrhagischen Schlaganfall, der genauso tödlich sein kann wie ein ischämischer oder gerinnungsbedingter Schlaganfall.

Wie Sie sehen können, gibt es sehr reale Gefahren der täglichen Einnahme von Aspirin!

Erhalten Sie FREIEN Zugang!

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihr Leben zu verändern, indem wir Ihnen kuratierte, wissenschaftlich fundierte Gesundheitstipps, Ernährungsratschläge und köstliche Rezepte zur Verfügung stellen. Melden Sie sich an, um Ihre 3 Startergeschenke zu erhalten und erhalten Sie exklusiven Zugang zu neuen wöchentlichen Inhalten KOSTENLOS:

Kostenloses eBook

zur Steigerung des Stoffwechsels

4 Einkaufsführer

für jede Diät

22 Kostenlose Rezepte

zur Bekämpfung der Zuckersucht

Jetzt abonnieren

Abonnieren

Negative Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Eine weitere Warnung der MayoClinic bezieht sich auf die Einnahme von Aspirin während der Einnahme anderer Medikamente. Antikoagulanzien wie Warfarin oder Apixaban können in Kombination mit Aspirin schwere Blutungen verursachen, die lebensbedrohlich sein können.

Aspirin kann negativ mit Ibuprofen, Kortikosteroiden, Heparin, Clopidogrel und einer Reihe von Antidepressiva interagieren.

Wenn Sie natürliche Nahrungsergänzungsmittel wie Heidelbeere, Katzenkralle, Gingko, Omega-3-Fettsäuren, Nachtkerzenöl und Danshen einnehmen, können sie alle negativ mit Aspirin interagieren, was zu potenziell schwerwiegenden Komplikationen führen kann.

Weitere Gefahren von Aspirin

Während die oben genannten Gefahren der täglichen Aspirin-Therapie die am häufigsten bekannten und weithin akzeptierten sind, sind sie nicht die einzigen da draußen. Laut einer Reihe von Studien kann Aspirin auch zu Problemen führen wie:

  • Magengeschwüre

  • Hörverlust bei Männern und Frauen

  • Hirnblutungen

  • Höhere Influenza-Mortalitätsraten

  • Colitis ulcerosa, Magengeschwürblutungen und höhere Dünndarmverletzungen

Wie Sie sehen können, gibt es viele Gründe, warum Sie sich für die Behandlung seien Sie vorsichtig mit der Verwendung von Aspirin. Während es als gerinnungshemmendes Medikament empfohlen wird, das Ihr Schlaganfallrisiko verringern kann, kann es auch einige Ihrer anderen Gesundheitsprobleme verursachen. Wenn Sie nicht aufpassen, können diese Probleme ernst oder sogar tödlich werden!

Natürliche Alternativen zu Aspirin

Wenn Sie die Vorteile von Aspirin ohne die Nachteile genießen möchten, kann es eine gute Idee sein, den natürlichen Weg zu gehen (konsultieren Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie Ihre Medikamente wechseln!)! Es gibt eine Reihe von Alternativen zu versuchen, einschließlich:

  • Entzündungshemmende Früchte, Gemüse und Beeren, die Schwellungen in Ihrem Körper verringern können.

  • Ingwer, der Blutgerinnsel reduzieren und Entzündungen verringern kann.

  • Kurkuma, das sich als wirksamer als Antikoagulanzien und Schmerzmittel erwiesen hat.

  • MSM oder Methylsulfonylmethan, ein adaptogenes Kraut, das die Genesung nach Verletzungen oder Operationen beschleunigen und Schmerzen lindern kann.

  • Zimt, der Risikofaktoren für Herzerkrankungen verringern und die Durchblutung verbessern kann.

  • Magnesium, das das Risiko für Bluthochdruck senkt und zur Aufrechterhaltung eines gesunden Blutdrucks beiträgt.

  • Bromelain, ein Enzym, das Entzündungen und Schmerzen lindern kann.

Diese natürlichen Alternativen sind viel sicherer als Aspirin und können ein besserer Weg sein, um die Behandlung zu erhalten, die Sie für ein gesundes Herz und einen gesunden Körper benötigen!

Ressourcen:

http://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(17)30770-5/Volltext?elsca1=tlpr

https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/heart-disease/in-depth/daily-aspirin-therapy/art-20046797?pg=2

zonia

Wir haben ZONIA gegründet, weil wir glauben, dass jeder es verdient, mit der Ausbildung und den Werkzeugen ausgestattet zu werden, um gesund und glücklich zu sein. Die Originalvideos von Zonia und die personalisierten Transformationsprogramme unserer Health & Wellness-Experten helfen Ihnen dabei, diese Mission zu erfüllen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um noch heute loszulegen:

Starten Sie meine 7-tägige kostenlose Mitgliedschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.